headerphoto

Und er sprach zu Ihnen: Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium allen Menschen. Markus 16.16

Vorstand

Der Vorstand von Genesis stellt sich mit 3 Fragen vor:

  1. Warum mache ich bei GENESIS mit?
  2. In welchem Buch aus der Bibel lese ich am liebsten?
  3. Was wünsche ich mir für die Zukunft?

Manuela Held

Text folgt...

Urs Held

Thomas Siegenthaler (Kassier)

  1. Da Genesis eine kleine Gemeinde ist, sind die Mitglieder mehr gefordert, aktiv am Gemeindeleben teilzunehmen. Zudem ist Spontanität und Flexibilität gefragt, da nicht immer alles "durchorganisiert" werden muss.
  2. Der Brief von Paulus an die Epheser.
    Dieser Brief beschreibt ausführlich, wie das christliche Gemeindeleben aussehen soll und gibt viele wertvolle Tipps. Der Fokus liegt in der Bestimmung der christlichen Identität und Lebensgestaltung.
  3. Ich wünsche mir, dass unsere Gemeinde wächst, und so den Menschen, die auf der Suche sind, die gute Nachricht weitergeben kann. Dabei soll die Bibel der Massstab sein, ob wir uns auf dem richtigen Weg befinden.

Natalie Binggeli

Text folgt..

Anna Habegger

  1. Die Geschichte von Genesis, die Beziehungen,  untereinander wie auch zu Heimiswil sind mir sehr wichtig und ein Anliegen.
  2. Daniel mit seinem unerschütterlichen Glauben und seiner Treue berührt mich immer wieder und schenkt mir Mut und Zuversicht.Daneben sind die Evangelien, das Leben Jesu die meist gelesenen Bücher in der Bibel von mir.
  3. Dass wir Christen die bedingungslose Liebe und Annahme von unserem dreieinigen Gott  immer mehr begreifen und erfahren. Dass sie uns erfüllt und verändert. Dass sie Versöhnung und Heilung bewirkt wo es nötig ist.

Claudia Geiser